Home >> Informatik

Informatik

Informatik

Arbeitsblätter, Aufgaben, Links und so weiter

Plan für die Differenzierungskurse Mathematik/Informatik

Informationen für die Kurse

Stufe 8

Stufe 9
In 9.2 werden wir uns zunächst mit dem Thema "Robotik" beschäftigen.
Grundlage ist hierfür das Programm Kara. Bitte herunterladen und installieren. Wenn es nicht funktioniern sollte, müsst ihr zunächst eine aktuelle Java-Version installieren.

Stufe 10
Für die Stufe 10 gibt es eine Java-Referenz sowie einige allgemeine Erklärungen zu Java
  1. Eine Erklärung des Programmaufbaus von Java unter BlueJ,
  2. Eine Erklärung von Variablen und Methoden,
  3. Eine Darstellung der Verzweigung (if),
  4. Eine Übungsklausur zu Variablen und Methoden
  5. Eine Übersicht über Schleifen.
  6. Einige Übungen zu Schleifen und Kontrollstrukturen.

Zusätzlich gibt es die ersten sechs Kapitel des Buches "Informatik mit Java, Band I" von Bernard Schriek zum Herunterladen.

Entwicklungsumgebung zur Arbeit mit Java

Zunächst muss die gut 80 MB große Entwicklungsumgebung für Java, das Java Software Development Kit (JDK) installiert werden. Beim Download beachten: Um das JDK 8 (aktuelles Update) herunterzuladen, etwas weiter nach unten auf der Seite scrollen!

Programmieren mit Kara

Den lustigen Marienkäfer Kara gibt es im Download. Allerdings muss zunächst das Java SDK (siehe oben) installiert werden. Die Karadatei ist für die Javaversion 6 (oder 1.6) oder neuer.

Sollte es Probleme geben, bitte überprüfen, ob Java überhaupt schon installiert ist, wenn ja, in welcher Version und dann ggf. ältere Versionen von Kara ausprobieren.

BlueJ

In der 10 wird mit dem Editor BlueJ gearbeitet. Wer will, kann sich den sehr einfachen Editor schon einmal ansehen.
Beim ersten Start sucht BlueJ das JavaSDK (unter Advanced und dann Search drives for all Java versions dazu auffordern, dann die gefundene Version im oberen Bereich anklicken und Launch Bluej auswählen!) und funktioniert nur, wenn dies schon installiert wurde.
Im Unterordner "lib" kann durch das Editieren der Datei "bluej.defs" die Sprache geändert werden. Dafür muss das Zeichen "#" vor "bluej.language=english" gesetzt und vor "bluej.language=german" entfernt werden.

Sicherheitsaspekte

Zur relativ sicheren Abschottung gegen Angriffe aus dem Internet bringt Windows XP eine eigene Firewall mit. Diese muss natürlich aktiviert sein.
Unverzichtbar ist auch ein Virenscanner, der natürlich nur dann wirkt, wenn er in regelmäßigen Abständen aktualisiert wird. Die Bezahllösungen sind in der Regel besser, wer Geld sparen will, fährt aber auch mit AntiVir PersonalEdition Classic relativ sicher!
Da die meisten Angriffe im Netz auf Standardsoftware wie den Internet Explorer setzen, empfiehlt sich die Verwendung eines alternativen Browsers. Zügig ist Opera, sehr erfolgreich der Firefox für alle möglichen Betriebssysteme.

 

Valid XHTML 1.0 Strict